headerphoto

31.12.1995 Silvester

Silvesterfeier mit Feuerwerk

17.12.1995

Weihnachtsfeier Gemischter Chor im Gemeindehaus Hundheim

01.12.1995

Walter Bohn gestorben, 6.12. Beerdigung (Pfarrer Dahl).

02.12.1995

Erneute Zwangsversteigerung von Glasersch Haus in Bad Kreuznach. Verkehrswert: 139.000 DM.

Dezember 1995

Erhebung Straßenbau "Im Weiherchen" vor Weihnachten. "Wiederkehrender Beitrag"

Beitragsfähige Kosten: 242.127,13 DM Gemeindeanteil: 50 % = 121.063,57 DM.

Beitragsfähiger Anteil: 121.063,56 DM : Nutzungseinheiten 80,20 = 1.509,52 DM pro Nutzungseinheit.

Die Anlieger der Kreisstraße brauchen noch nicht zu zahlen. (Anteilzahlung Bürgersteige).

Starke Proteste aus dem Neubaugebiet, die zahlungspflichtig sind.

 

11.11.1995 Martinsfeuer

Feuerwehr. Großes Saufgelage in der Bude

10.11.1995

Essen Viehweide-Mitglieder mit Frauen Bahnhof Bell.

09.11.1995 Gemeindeversammlung

Gemeindeversammlung: Auf's Land kommt’s an, "Dorferneuerung in Völkenroth". Großgemeinde als "Schwerpunktgemeinde“ anerkannt. Referenten Birgit Herz, Bad Kreuznach und Klaus Werner, Simmern. Bürgermeister Bonn.

Planungsvorschläge u. Bildung eines Arbeitskreises, der sich in regelmäßigen Abständen trifft und Vorschläge ausarbeitet, (gemeldet haben sich hauptsächlich Neubürger).

November 1995

Familie Felsing (bei Sabine Rath, Schollese), zieht nach Lautzenhausen

Familie Wendtland/Krystian zieht ein. Pferdebesitzer. (Kinderreich).

Weg Totenfeld - Krastel neu gesplittet.

Nachfrage Amt: für Polenmädchen Irina geboren 1928 an Frenze, Otto Jung vom 12. April 1942 (14 Jahre alt) bis Mai 1945 (Kriegsende). Arbeitsnachweis für Rente, (an Schollese war ein 21jähriges Polenmädchen).

27.10.1995

Ausflug der Landfrauen nach: Mechernich, Eifel Mülldeponie. Köln-Stollwerk Schokoladenmuseum.

Firma aus Alzey pflanzt im Rahmen der Flurbereinigung Obstbäume, Bäume, Hecken u. Sträucher auf die vorgesehenen Streifen in der Gemarkung. An Bachläufen bleiben beiderseits fünf Meter liegen.

 

22.09. + 07.10.1995

Stierstall abgerissen. Bude (Beereschmerhütt) bleibt noch stehen, Flachdach. Steinschutt an Boose Schweinestall zum Auffüllen gebracht. Eigenleistung der jungen Männer.

13.09.1995

24.00 Uhr Bauersch Hühnerhaus brennt (Spielraum der Kinder). Feuerwehreinsatz.

08. - 10.09.1995 Heimatfest

685 Jahre Völkenroth. 65 Jahre Turnverein Völkenroth. Dorfchronik.

Wegebau im Mörtel: im Rahmen der Flurbereinigung. Verbindung vom Teerweg Völkenroth-Krastel nach Leideneck vorbei am Wald durch das Nörteler Loch.

04. + 05.09.1995

Flurbereinigung: Planeinweisung

02.09.1995

Ausschreibung Umbau Gemeindehaus Völkenroth. Architekturbüro Kempf: Maurerarbeiten, Dachkonstruktion, Dachdeckerarbeiten u.a.

Mitte November Beginn der Bauarbeiten: Fundamente ausbaggern, betonieren u. Maurerarbeiten.

Firma Alois Pielen, Panzweiler Durch Frost immer wieder unterbrochen.

 

Abends: Im Gemeindehaus Eröffnung der Bilderausstellung im Rahmen des Heimatfestes

05. + 06.08.1995

Abschlussfeier der alten Bude auf dem Parkplatz am Gemeindehaus. Stierstall soll abgerissen werden.

Sachau steigert Maibaum.

19.07.1995

Beller Markt

15.07.1995

Schuche: Sachau setzt mit Kran neue Dachholzkonstruktion aufs Haus. 12.8. Richtfest.

28.06.1995

Glasersch Haus (Hoff) in Bad Kreuznach zwangsversteigert. Verkehrswert: 139.000 DM. Wüstenrot 112.000 Versucht Haus durch Makler zu verkaufen. In desolatem Zustand.

Anfang Juli: Pfad zum Friedhof über die Wiese neu befestigt. ABM Arbeit.

25.05.1995

60 Jahre Feuerwehr Hundheim. Zelt an der Hütte.

(Krach mit dem "Dicken", Pfeffermühle. Bude feiert lautstark, Vorsteher angezeigt. )

Ende Juni Heuernte.

Mühlenweg fertig, Bitumendecke.

11.05.1995

Zuweisung aus dem Dorferneuerungsprogramm 1995 für den Umbau des Gemeindehauses in Völkenroth in Höhe von 209.000 DM bewilligt.

15.05.1995 Ortsgemeinderatsitzung

Vorstellung der Planung Gemeindehaus Völkenroth durch Architekturbüro Kempf-Lorenz, Roth.

Vergrößerung Sitzungszimmer , Anbau Jugendraum 20 m2, Toilettenanlage.

Obergeschoß: Vergrößerung Küche, Abstellraum, Eingang vorziehen, Turmänderung, Heizung und Fenster.

Voranschlag: rund 700.00 DM nach Diskussion angenommen.

11.05.1995 Frauenhilfeausflug

Frauenhilfeausflug mit Pfarrer Nehls nach Worms: Dom - Judenfriedhof

01.05.1995 Mainacht

Jugend fährt einen Wagen Mist vor die Eingangstreppe der Pfeffermühle. (Dem Dicken). (Später Abfuhr durch Vorsteher und Gemeindearbeiter)

31.03.1995 Gemeindetag

Gemeindetag im Gemeindehaus Völkenroth.

Günter Scherer, Friedrich Bohn, Gerd Kurz.

Unter anderem Schulden je Einwohner am Ende des Jahres 363 DM.

Umbau Gemeindehaus, Abriss Stierstall, Gelder wahrscheinlich ab August, Plan hängt aus.

Revierförster Kriesinger: dankt für freiwillige Mithilfe bei Waldbepflanzung mit 1 Flasche Waldhinteergeist an Vorsteher.

Gesamt: 28.000 fstm. - 5 Stürme vom 1. Jahr - 31.03.1990 ca. 70 ha Kulturfläche.

53 ha bepflanzt, 63,5 ha fertig, 10 ha wachsen vor sich hin, Odenwald. 1988 401 ha Wald, 409 Häuser.

Walter Jakobs Gatterkontrolle ca. 30 ha. Biotop-Eichhornsheck Gerd Jung.

Vorbereitung Bepflanzung Kurt Hannes u. Horst Poppe, Viele Kinder haben geholfen.

Hans Kutscher - Dank für 20 Jahre Wehrführer - Wappenteller u. Weinpräsent.

Essen: Rollbraten u. warmer Kartoffelsalat. Adolf Engelmann zeigt DIAs.

20.03.1995 Feuerwehr Neuwahlen

Leiter: Oliver Michel ab 1.4.95. Hans Kutscher nicht wiedergewählt

10.03.1995 Versammlung Viehweide

Anwesend: Karl Heinz Michel, Horst Poppe, Herbert Michel, Erhard Heinz-Lauf, Wilfried Theis, Klaus Diel, Günter Scherer. 7 Personen.

Kassenprüfung durch Wilfried Theis u. Erhard Heinz-Lauf in Ordnung.

Der 1. Vorsitzende Karl Heinz Michel eröffnete die Versammlung und gedachte dem am 3.11.1994 verstorbenen Mitglied Hans Dietrich Fiedler, dieser war in den letzten Jahren Weidewärter.

Bericht über das Jahr 1994:

Auftrieb:
7.5. 23 eigene u. 10 Pensionsrinder = 33 Rinder.
23.7. 3 Günter Scherer = 36 Rinder

Abtrieb : 22.10. 178 Weidetage.

1 Rind gekalbt. Klaus Diel bei Abtrieb 1 Rind verletzt, geschlachtet von Walter Dorra.

Zaun wenig Arbeit, Futter genug, Wasser knapp ausreichen, 3 Koppel Heu gemacht.

Kassenbericht von Horst Poppe:

Einnahmen:Ausgaben:
Pensionsrinder

2.904,83

Versicherungen

2.492,40

Eigene Rinder

2.310,71

Düngemittel

1.708,50

Zinsen

75,67

Löhne

2.875,00

Pacht+Berufsgenossenschaft

865,76

Generalversicherung

350,67

5.291,21

8.292,33

minus: 3.001,12 DM

27.02.1995 Rosenmontag

Fastnachtsfeier der Landfrauen. Eierhaichen und Backen