headerphoto

Geselliger Nachmittag der Krasteler 29.11.2017

Dieses Jahr waren wir das zweite Mal in Mastershausen im Begegnungskaffee in der ,,Alt Schul“. Bei Kaffee, Kuchen und diesmal gute Unterhaltung mit Josef Peil, der die Mundart pflegt ,,Mir schwätze platt“, kam keine Langeweile auf. Diesmal waren wir eine kleinere ,,Meiegruppe“. Über 91Jahre alt ist die älteste Frau unter den Krasteler die immer beim monatlichen Treff im Gemeindehaus oder wie hier auswärts meie fahre. Wer möchte, egal was für Alter kann mit uns monatl. meie gehen/fahre.

Fotos: Gunter Weber

1. Privater Adventsmarkt in Krastel

In Rechernikels Schauer und nebenan im Fruchtspeicher (beheizt) konnte man am letzten Samstagnachmittag von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr Adventskränze & Weihnachtsdeko, Bio Kinderkleidung & Stoffe und vieles mehr bewundern und kaufen. Haushaltsartikel in großer Auswahl. Auch ein Infostand der Waldorfschule Kastellaun vor Ort. Selbstgemachte Waffeln und Flammkuchen frisch zubereitet, sehr lecker geschmeckt. Heißer Glühwein und Kinderpunsch sowie auch andere Getränke wurden angeboten. Schön gemacht von der Familie Koch, es war super!

die ersten 3 Fotos G. Weber, andere K. Göttel

Friedhofsreinigung vor Totensonntag

Der Samstag davor wird auf- und um den Friedhof die Wiesenflächen vom vielen Laub befreit. Viele sind gekommen um zu helfen. Mit Rechen, Kübel und Traktoren mit Schaufel wurde nach kurzer Zeit die Fläche soweit gesäubert. Anschließend gab’s en kleiner Snack mit Getränken.

Sankt Martin 2017 in Krastel

Sankt Martin in Krastel war am Samstag 11.11.2017 ab 18:00 Uhr. Veranstaltung wechselt jährlich mit Wohnroth und Krastel. Nach dem Umzug durch das Dorf war Treffpunkt am großen Feuer und in der Halle in Bergs großen Schuppen. Organisiert durch die Krasteler Feuerwehr. Weckmänner, Brezeln u. Getränke Gratis für die Kinder aus den beiden Orten. Vor der Halle wurde Bratwurst im Brötchen angeboten. In der geheizten Halle gab es leckeren Glühwein, Kinderpunsch div. Getränke, Weckmänner und Brezeln. Gute Stimmung, man hatte viel zu erzählen. Hinweis: Im großen Martinsumzüge-Kalender stand 19:00 Uhr in Krastel. Im aktuellen Mitteilungsblatt Mittwochs schon wurde auf 18:00 Uhr verbessert.

Fotos: Gunter Weber