headerphoto

,,Heinze" Schauer & Stall abgerissen

Foto: Weber & Göttel

Der Abriss der Scheune im November 2014 sind auf Fotos festgehalten.

Kleine Geschichte vom Haus:

Zwischen ,,Dunne Baurams“ und ,,Prinze“ steht ,,Heinze Haus“ (Fachwerkhaus) ist um 1845 erbaut worden von einem Adam Heinz. . Die Scheune mit Pferdestall wurde nach dem 1. Weltkrieg aufgestockt.                                                                                                                                                          Eine Tochter aus dem Haus heiratet Peter Michel aus ,,Rechernickelshaus“ der starb 1909. Der Sohn von Ihm auch mit Namen Peter geb. 1878 war von 1919 bis zu seinem Tode 1937 Bürgermeister in Krastel. Er war verheiratet mit Maria Katharina geb. Werner aus Hasselbach. Sie starb im Mai 1936 im Alter von 54 Jahren.                                                                                                                   Ihr Sohn Oskar Michel geb. 1905 (gest.1978) war verheiratet mit Erna geb. Burg aus Hasselbach (gest. 1976) Ihre Tochter Lieselotte heiratet Willi Roos aus Panzweiler/Gemünden. Sie zogen dorthin und verkauften den ganzen Betrieb an Fam. Wengel aus Darmstadt. Sie nutzen das Haus als Wochenend-u. Ferienhaus.   Der Betrieb war zuerst verkauft worden an eine Fam. Mayer, dann an Fam. Ries, die hatten 17 Kinder wohnten nur einige Monate  in ,,Heinze Haus“. 

,,Meie fahre" im November in Braunis Bistro im Möbel Preiss am 20.11.

Geselliger Nachmittag der Krasteler.   Wir wurden mit einem Begrüßungsschild empfangen. (siehe Foto) Es hat uns sehr gut gefallen. Schlemmerteller, Ladyteller, frische Waffeln mit Sahne und heißen Kirschen hatten wir bestellt. Kaffee wurde immer nachgereicht. Einen schönen Vortrag über die Geschichte vom Möbelhaus hörten wir von Julia Preiss, anschließend gab es eine Getränkerunde und ein Geschenk für die ,,Meie Gruppe" aus Krastel, vielen Dank!

Fotos Klaus Göttel