headerphoto
Freitag, 02. August 2013 19:56

Leben und alt werden in Krastel, Wohnroth, Leideneck und Hundheim

Demographischer Wandel, wie können wir die Zukunft unserer Dörfer gestalten und sichern.

Am Montag, den 02.09.2013 findet um 19.00 Uhr im Gemeindehaus Krastel, am Dienstag, den 02.10.2013 findet um 19.00  Uhr im Gemeindehaus Wohnroth, am Mittwoch, den 30.10.2013 findet um 19.00  Uhr im Gemeindehaus Leideneck und am Mittwoch, den 27.11.2013 findet um 19.00  Uhr im Gemeindehaus Hundheim eine Impulsveranstaltung statt. Bürgerinnen und Bürger haben die Gelegenheit gemeinsam zu überlegen, wie Sie sich ihr Leben im Alter in Krastel wünschen.

Hier sind nicht nur die älteren Bürger gefragt, auch die Jüngeren sollten daran teilnehmen und ihre Wünsche und Bedürfnisse äußern. Es geht um die gemeinsame Zukunft in den Dörfern.

Wenn man über die Älteren redet, sollte man die Jugend nicht vergessen.

Vertreter von der Ortsgemeinde und vom Pflegestützpunkt/Beratungsstelle Kastellaun, von der Sozialstation Mobiler Sozialer Familiendienst und vom Betreuungsverein der Lebenshilfe Rhein-Hunsrück möchten Sie dabei unterstützen und begleiten. Es besteht die Möglichkeit konkrete Projekte für das Dorf aufzubauen bzw. weiterzuentwickeln.

Alle Bürgerinnen und Bürger – ob jung oder alt - sind herzlich willkommen.

Das Leben im Dorf geht alle an!


Nähere Informationen erhalten Sie bei Kurt Baumgarten, Ortsbürgermeister, Tel. 961239 oder Ortsvorsteher Bernd Sutter Tel. 7913 und dem Pflegestützpunkt/Beratungsstelle Kastellaun, Tel. 06762/4029-24.