headerphoto

WICHTIGES AUS UNSEREN GEMEINDEN KURZGEFASST:

Diakoniesammlung 2007
Im November fand in unseren Kirchengemeinden nach längerer Pause wieder eine Diakoniesammlung statt. Dabei wurden in der Kirchengemeinde Bell 1086,50€ und in der Kirchengemeinde Leideneck 472,30€ gespendet.
Von diesem Geld verbleiben 35% für diakonische Aufgaben in unseren Kirchengemeinden; 25% gehen in die diakonischen Aktivitäten des Kirchenkreises und die restlichen 40% gehen an das Diakonische Werk unserer Landeskirche.
An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Spender und Spenderinnen für Ihre großzügige Unterstützung!

Presbyteriumswahl 2008
Es war keine einfache Aufgabe für die Mitglieder der Vertrauensausschüsse in beiden Gemeinden, Kandidaten/innen für die Presbyteriumswahl 2008 zu gewinnen.
Das Ergebnis der Bemühungen sieht so aus, dass es am 24. Februar 2008 in unseren Gemeinden keine Wahl geben wird, denn es wurden in beiden Gemeinden nur so viele Kandidaten/innen wie Plätze gefunden.
In Leideneck musste sogar nach dem Stichtag zur Vorschlagsabgabe am 9. November 2007 weiter nach Kandidaten/innen gesucht werden, bis sich am 20. November 2007 endlich die Mindestzahl von vier Gemeindegliedern zur Kandidatur entschlossen hatte.
In Bell ist es dieses Mal nicht gelungen, dass wiue bisher alle Dörfer des Kirchspiels im Presbyterium vertreten sein werden. Gemäß der Presbyterwahlordnung werden die Namen der vorgeschlagenen Kandidaten/innen in der jeweiligen Kirchengemeinde am Sonntag dem 9. Dezember 2007 im Gottesdienst angekündigt.

Schmiedelplätzchen
Das Sammeln von Plätzchen in der Adventszeit für den Schmiedel hat bei uns eine lange Tradition. So bitten wir Sie als Gemeindeglieder auch in diesem Jahr wieder darum, den Kindern und Jugendlichen auf dem Schmiedel eine Freude  zu bereiten, in dem Sie sich an dieser Aktion beteiligen.
Zwischen dem 6. Dezember und dem 12. Dezember 2007 gehen die Katechumenen in den Dörfern rund und holen Ihre Plätzchenspenden ab. Falls bei Ihnen niemand vorbeischaut, wenden Sie sich bitte an Ihre/n Ortspresbyter/in!
Die Kinder und Jugendlichen auf dem Schmiedel freuen sich auf Ihre Gabe.

Gemeindekonzeptionen
Die Ausarbeitung der Gemeindekonzeptionen ist in vollem Gang. Ziel dieser von der Landeskirche vorgeschriebenen Aufgabe ist es, mittel- und langfristige Ziele unserer Gemeindearbeit zu beschreiben und umzusetzen.
In Bell hat das Presbyterium neun Gemeindeglieder berufen, die zusammen mit dem Presbyterium die Konzeption entwickeln sollen.
Wir werden Sie weiter über den Fortgang informieren!